Heute schon gespielt?

Endlich wieder raus in die Natur

Jetzt ist genau die richtige Zeit, sich an all die vielen lustigen Spiele zu erinnern, die Menschen jenseits der 30 als Kinder gerne gespielt haben. Und damit eines gleich klar ist: Diese Spiele sind nicht den Kindern vorbehalten – die machen auch jedem erwachsenen Menschen Spaß, der sich darauf einlassen mag. Also nur Mut, wir müssen ja nicht unbedingt „Topfschlagen“ spielen. Aber wie wäre es denn mit diesen Ideen:
Tolle Outdoor-Spiele:

1. Badminton oder Speedminton

Zwei Schläger, einige Federbälle bzw. Speedminton-Bälle und ca. 30m Platz werden benötigt, damit zwei Spieler sich gegenseitig die Bälle zuspielen können. Der Unterschied liegt in der Geschwindigkeit und Flugweite des jeweiligen Balles. Für Badminton wird etwas weniger Platz benötigt.

2. Kubb – Wikingerschach

Handlich in einer Tasche verpackt sind Klötzchen und Wurfhölzer, Eckpfosten und der König! Es kann auf allen weichen Untergründen gespielt werden. Rasen eignet sich am besten, aber am Strand geht das auch. Je nach Untergrund muss man seine Wurftechnik anpassen, denn auf dem Rasen verspringt so ein Wurfholz manchmal ganz unerwartet und am Strand bleibt das einfach stumpf liegen. Auf Pflaster oder Asphalt geht es nicht – das ist zu gefährlich und schadet dem Spielmaterial.

3. Krocket

Das Spiel mit den Toren und den farbigen Schlägern und Kugeln kennt eigentlich jeder. Das macht auf dem Rasen am meisten Spaß.

4. Frisbee

Es gibt harte und weiche Wurfscheiben, die man sich nicht nur zu zweit, sondern gerne auch zu mehreren zuwerfen kann. Auf das Zielen und das Geschick kommt es an.

5. Boule oder Boccia

Die französische Variante heißt Boule und wird mit Metallkugeln gespielt, es gibt das Spiel aber auch mit bunten Plastik-Kugeln oder neu als „Cross-Boccia“ mit Stoff-Säckchen anstelle der Kugeln. Das kann auf jedem Untergrund gleich gut gespielt werden.

Aber es gibt auch eine Menge unterhaltsamer Spiele für Groß und Klein, die ohne gekauftes Equipment gespielt werden können. Wir haben mal in unseren Erinnerungen gekramt und folgende Spiele aus dem Gedächtnis ausgegraben:

1. Bäumchen wechsel Dich
2. Der Plumpsack geht um
3. Fischer, Fischer, wie tief ist das Wasser
4. Versteinern
5. Gummitwist

Die Eltern oder Großeltern, oder aber Nachbarn, Onkel und Tanten werden sicher erzählen können, wie die Spielregeln dazu sind. Zur Not weiß natürlich auch jede Internet-Suchmaschine Bescheid und erklärt, wie die Spiele gespielt werden.