Mutig, ehrlich, persönlich:

Sigmar Gabriel liest: Mehr Mut!

Sigmar Gabriel, ehemaliger Vizekanzler, Außen- und Wirtschaftsminister sowie SPD-Vorsitzender, vor allem aber Vater von drei Töchtern, sieht mit Sorge, dass es für viele Menschen keine glaubwürdigen Versprechen für die Zukunft mehr zu geben scheint. Wie aber kommen wir wieder zu einem positiven Begriff von Zukunft und zurück zum Wunsch, diese zu gestalten – politisch wie individuell? Gabriel gibt Antworten und fordert uns auf, die bequemen Wege zu verlassen und als Gesellschaft selbstbestimmter Individuen sowie aus dem Geist der europäischen Aufklärung neu aufzubrechen. Die Orientierungslosigkeit der großen Volksparteien sowie das Personalkarussell lassen derzeit so manches politische Versprechen auf eine bessere Zukunft hohl klingen. Sigmar Gabriel kommentiert in seinem Buch die Entwicklungen der deutschen und europäischen Sozialdemokratie und erklärt, wie die deutsche Politik versucht hat, mit den massiven globalen Umwälzungen umzugehen – und an ihre Grenzen gestoßen ist. Man spürt seine Leidenschaft und sein Herzblut für diese älteste demokratische Partei des europäischen Kontinents, aber er spart auch nicht mit Kritik und schreibt auch über eigene Fehler in seiner Zeit als Vorsitzender der Sozialdemokraten. In seinem bisher persönlichsten Buch berichtet Sigmar Gabriel auf Basis seiner reichen Erfahrung und blickt mit seiner „Agenda 2030“ für Deutschland in die Zukunft.

Am 8. September 2021 um 20 Uhr liest Sigmar Gabriel im Kulturforum Lüneburg aus seinem Buch. Tickets für die Lesung erhalten CleverKarte-Inhaber bei Vorlage ihrer CleverKarte am Ticketschalter im ServiceCenter des Verlags zum Sonderpreis.

Sigmar Gabriel 2021
LZ Tickets im ServiceCenter
Am Sande 19
21335 Lüneburg
Tel. 04131 740-444
www.lztickets.de