Datenschutzerklärung

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung erhalten Sie die Informationen darüber, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und der darüber abrufbaren Funktionen verarbeiten.

Vorab erhalten Sie eine Kurzübersicht über die Datenverarbeitung (Kurzübersicht Datenschutz). Die ausführliche Darstellung sowie die detaillierten Informationen über die speziellen Datenverarbeitungen bei Nutzung Angebote und einzelner Funktionen der Website (z. B. Abo-Service und Webshop) finden Sie unter Detaillierte Datenschutzinformationen.

Kurzübersicht Datenschutz

  • Welche Daten werden bei Aufruf der Website erhoben?
    Wenn Sie unsere Website aufrufen, wird die IP-Adresse vom Webserver für die Dauer des Besuchs von uns gespeichert. Aus der IP-Adresse ist für uns aber kein Rückschluss auf Ihre Person möglich.
  • Kommen auf der Website Cookies zum Einsatz?
    Ja. Auf unserer Website kommen sog. „notwendige Cookies“, Präferenz-Cookies, Statistik- und Marketing-Cookies zum Einsatz. Detaillierte Informationen über deren Funktionsweise, wie Sie diese Cookies löschen können, oder deren generelle Speicherung verhindern können, finden Sie im Bereich Cookie- und Opt Out Hinweise sowie unter dem Punkt Cookies in dieser Datenschutzerklärung.
  • Setzen wir auf unseren Webseite Analyse- und Tracking-Tools ein?
    Ja. Falls Sie hierzu Ihre vorherige Einwilligung erteilen, erstellen die Anbieter dieser Analyse- und Tracking-Tools in unserem Auftrag und auf Grundlage entsprechender Datenschutzverträge Auswertungen zur Optimierung unserer Website und zur Anpassung unserer Services an die Kundenwünsche. Detaillierte Informationen über diese Dienstleister, die Funktionsweise der Analyse-Tools und die Möglichkeiten, wie Sie dieses Tracking beenden, bzw. verhindern können, finden Sie ebenfalls im Bereich Cookie- und Opt Out Hinweise.
  • Findet eine nutzerbezogene Werbung statt?
    Ja. Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die mit Hilfe von Cookies und Werbe-IDs nutzerbezogene Werbung einblenden können. Detaillierte Informationen über diese Dienstleister, die Funktionsweise der Werbe-Tools und die Möglichkeiten, wie Sie dieses Werbe-Tracking beenden, bzw. verhindern können, finden Sie ebenfalls im Bereich Cookie- und Opt Out Hinweise.
  • Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?
    Nein. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Allerdings nutzen wir im Rahmen unseres Webauftritts Funktionen von externen Dienstleistern. So kann es z. B. sein, dass beim Anklicken eines unserer Werbebanner Ihre IP-Adresse an die Werbetreibenden übermittelt wird. Hieraus ist allerdings kein Rückschluss auf Ihre Person möglich. Für diese Fälle haben wir zudem die entsprechenden Datenschutzverträge abgeschlossen und uns anhand der technischen und organisatorischen Maßnahmen versichert, dass diese Dienstleister die erforderlichen Datensicherheitsmaßnahmen einsetzen, um Ihre Daten jederzeit vor Verlust und unbefugtem Zugriff zu schützen. Soweit diese Dienstleister ihren Sitz in den USA haben, garantieren diese ausnahmslos nach eigenen Angaben ein angemessenes Datenschutzniveau, indem sie die Vorgaben zum Privacy Shield einhalten.
  • An wen können Sie sich bei Fragen wenden?
    Bei jeglichen Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@landeszeitung.de oder an die u. g. verantwortliche Stelle.

Detaillierte Datenschutzinformationen

A. Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Geltungsbereich

  • Die Datenschutzerklärung umfasst die Informationen i. S. d. Art. 13 und 14 DS-GVO über die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung und des Aufrufs unserer Website sowie der darüber abrufbaren Dienste und Funktionen.

  • Soweit wir auf Seiten Dritter verlinken, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen auf den verlinkten Websites zu überprüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang dort personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

  • Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die differenzierte Verwendung verschiedener Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter männlich/weiblich/divers.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

  • Landeszeitung für die Lüneburger Heide GmbH, Am Sande 18-20, 21335 Lüneburg (LZ), ist verantwortlich für den Datenschutz auf dieser Website. Sie erreichen uns telefonisch unter: (04131) 740-0 oder per E-Mail: online-redaktion@landeszeitung.de.

  • Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie über:
    Landeszeitung f. d. Lüneburger Heide GmbH
    Joachim Paulus
    Am Sande 16 – 20
    21335 Lüneburg
    Telefon: +49 4131 740-0
    sowie per E-Mail:
    datenschutz@landeszeitung.de

Definitionen und Begriffe

  • Vorab erhalten Sie eine Auswahl einiger gesetzlicher Definitionen, die für das Verständnis der Datenschutzerklärung eventuell hilfreich für Sie sind.

  • Der vollständige Text der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist unter folgendem Link abrufbar. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) finden Sie hier.

    • Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

    • Verarbeitung: Jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

    • Verantwortlicher: Bezeichnet die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung, nach dem Unionsrecht, oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

    • Empfänger: Bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

    • Dritter: Dies ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

    • Profiling: Bezeichnet jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

B. Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website

Erstellung von sog. Logfiles

  • Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung

    1. LZ erhebt beim Aufruf der Website sog. Zugriffsdaten und speichert diese in einer Protokolldatei (sog. Logfile). Zu diesen Zugriffsdaten zählt auch die IP-Adresse. Daneben werden in der Logdatei der Name der von Ihnen abgerufenen Website, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die sog. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider von uns gespeichert. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Aus diesen Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse ist für uns aber kein Rückschluss auf Ihre Person möglich.

    2. Die Logfiles, einschließlich die IP-Adresse, erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken. Die Verarbeitung ist also zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich. Unter Berücksichtigung der hier notwendigen Interessenabwägung liegen keine überwiegenden Eingriffe in Persönlichkeitsrechte vor, zumal sich die Datenverarbeitung allein auf sicherheitsrelevante Vorgänge beschränkt (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO).

  • Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung

    1. Wir geben die vorgenannten Daten nicht an unbefugte Dritte weiter. Unseren Webserver hosten wir selbst.

    2. Die Logfiles, mithin die darin enthaltene IP-Adresse, werden spätestens einen (1) Monat nach Erhebung automatisch gelöscht. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings sind ohne die Daten u. U. der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet oder einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt.

 

Cookies

  • Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung
    1. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser des Nutzers abgelegt werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem System (Laptop, Tablet, Smartphone oder PC) des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

    2. Die Cookies haben unterschiedliche Funktionen. Sog. „notwendige Cookies“ werden zwingend benötigt, um die Grundfunktionen der Webseite zu ermöglichen. Die Datenverarbeitung mit Hilfe dieser Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, da andernfalls der Aufruf der Website nicht möglich ist.

    3. Mit Hilfe von Präferenz-Cookies können bestimmte Einstellungen der Webseiten gespeichert werden, wie z. B. die vom Besucher bevorzugte Sprache. Statistik-Cookies analysieren das Besucherverhalten und erstellen (in der Regel anonyme) Nutzerprofile, um unsere Angebote und Dienstleistungen zu optimieren und den Vorlieben der Besucher anzupassen. Marketing-Cookies sorgen dafür, dass individuelle Werbung auf unseren Webseiten angezeigt werden können, die anhand der Vorlieben der Besucher (automatisiert) ausgewählt werden. Der Einsatz dieser Cookies bedarf Ihrer Einwilligung und erfolgt damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO.

  • Übersicht der Cookies, Speicherdauer und Löschung

    1. Einzelheiten über die auf der Website eingesetzten Cookies, die Anbieter dieser Cookies, den spezifischen Zweck, den die Cookies erfüllen sowie eine Beschreibung, wie Sie diese Cookies löschen und deren Speicherung verhindern können, entnehmen Sie bitte den Cookie- und Opt Out Hinweisen.

    2. Sie können damit die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Cookie Präferenzmanager

Web- und Nutzeranalyse

  • Zweck und Gegenstand der Datenverarbeitung

    1. Auf unserer Website kommen sog. Tracking-, bzw. Webanalyse-Tools zum Einsatz, mit deren Hilfe wir das Nutzerverhalten der Website-Besucher auswerten und unsere Angebote dahingehend optimieren können. Mit Hilfe dieser Tools und der dabei verwendeten Cookie kann z. B. untersucht werden, wie und woher die Besucher auf unsere Seite kommen, welche Bereiche auf einer Website besonders oft aufgesucht und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Zudem können wir feststellen, welche Suchbegriffe und Websites der Nutzer eingegeben hat und auswerten, welche Information oder Angebote am gefragtesten sind. Ziel ist es, mit Hilfe der hierbei gewonnenen Erkenntnisse unsere Angebote und unseren Webauftritt nutzerfreundlich ausgestalten zu können und unsere Angebote gezielter auf unsere Kunden, Besucher und Interessenten auszurichten.

    2. Mit Hilfe der Tracking-Tools können das Verhalten der Website-Besucher bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Sie können auch hier die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

  • Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung

    1. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Im Bereich Web- und Nutzeranalyse arbeiten wir allerdings mit professionellen Dienstleistern zusammen, die uns in unserem Auftrag (und im Falle Ihrer Einwilligung) Nutzerstatistiken erstellen. Grundlage dieses Vertragsverhältnisses ist u. a. die Verpflichtung der Anbieter, besondere Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen zu haben und sämtliche personenbezogene Daten nur gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten (Art. 28 DS-GVO, bzw. auf Basis der sog. Standardvertragsklauseln der EU).

    2. Die Details des/der Anbieter (Auftragsverarbeiter) in diesem Verarbeitungsprozess lauten wie folgt:

      Tool & Anbieter

      Zweck der Datenverarbeitung

      Details zum Anbieter & Datenschutz

      Google Analytics
      Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Google)

      Bereitstellung eines Website- und Analyse-Tools auf Basis eines AV-Vertrages

      http://www.google.com/policies
      https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
      Privacy Shield-Zertifizierung

    3. Weitere Einzelheiten über die Anbieter, die Funktionsweise des/der Tracking-, bzw. Webanalyse-Tools, die Speicherdauer der hierbei eingesetzten Cookies sowie Informationen darüber, wie Sie diese Daten löschen, bzw. der Verarbeitung widersprechen können, finden Sie in den Cookie- und Opt Out Hinweisen. Sie können darüber hinaus, die Einwilligung zur Datenverarbeitung auch anderweitig jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Nutzerbezogene Werbung

  • Zweck und Gegenstand der Datenverarbeitung

    1. Auf der Website kommen sog. Werbe-Tracking-Tools zum Einsatz. Mit Hilfe dieser Werbe-Tracking-Tools können wir individuelle Werbung auf unseren Websites anzeigen oder anzeigen lassen, die anhand der Vorlieben der Besucher (automatisiert) ausgewählt werden. Technisch erfolgt das Werbe-Tracking in der Regel über Werbe-IDs, bei denen u. a. über Cookies durch die Anbieter von Werbenetzwerken Profile von Nutzern erstellt werden und bei Aufruf einer Website auf Basis des Cookie-Profils die Werbeanzeige geschaltet wird. Durch solche Remarketing-Angebote kann ein Nutzer im Internet „verfolgt“ werden und ihm (vermeintlich) besonders interessante Angebote angezeigt werden. Vielfach wird das Tracking auch über sog. Browser Fingerprints durchgeführt, bei denen Informationen wie die individuelle Einstellung von Bildschirmauflösung, Farbtiefe, Zeitzone und installierte Plug-ins genutzt werden, um Nutzer bzw. Nutzergruppen zu erkennen.

    2. Mit Hilfe der Werbe-Tracking-Tools können wir unser Angebot gezielter auf unsere Kunden, Besucher und Interessenten ausrichten. Mit Hilfe der Werbe-Tracking-Tools und der damit verbundenen Werbeschaltung ist es uns oder Dritten zugleich möglich, Geld mit den Werbeanzeigen zu verdienen. Daneben können wir anhand des Nutzerverhaltens feststellen, welche Bereiche unserer Website u. U. für die Besucher von besonderem Interesse sind, um gezielt Werbung einzublenden (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Die Anzeigen werden dabei passend zur thematischen Ausrichtung einer Website und des damit zusammenhängenden Suchverhaltens des Nutzers angezeigt. So können diese Werbe-Tracking-Tools untersuchen, woher die Besucher kommen, welche Bereiche auf einer Website aufgesucht und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Allgemein übliche Werbemaßnahmen sind z. B. das Retargeting bzw. Remarketing, bei denen ein Nutzer zu anderen Zeiten und Orten im Netz erneut angesprochen werden kann, z. B. durch Anzeigen von Produkten, die er zuvor auf anderen Websites besucht hatte oder die für den Nutzer von Interesse sein könnten. Rechtsgrundlage aufgrund des Einsatzes der erforderlichen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, weshalb wir auch hier vorab Ihre Einwilligung einholen.

  • Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung im Bereich Verantwortliche

    1. Unsere Website benutzt das System Revive-AdServer (www.openx.com/de_de) zur Einbindung von Werbeanzeigen und deren statistischer Auswertung. Auch hierzu wird ein Cookie auf Ihrem Computer gesetzt. Das Cookie, die Textdatei, wird automatisch zwischen unserem eigenen Webserver www.ads.landeszeitung.de und Ihrem Webbrowser ausgetauscht. Der Revive-AdServer verwendet sog. Zählpixel, um unseren Werbepartner gegenüber, die entsprechenden Klicks auf die Werbebanner abzurechnen.

    2. LZ betreibt den genannten Adserver allerdings selbst. Es werden daher keine personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten an andere Unternehmen (Dritte) weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei OpenX finden Sie hier: www.openx.com/legal/privacy-policy/.

    3. Weitere Einzelheiten über die Anbieter, die Funktionsweise des Werbetracking sowie Infos über Technologien, die im Rahmen dieser Werbe-Tools zum Einsatz kommen, die Speicherdauer der hierbei eingesetzten Cookies und Informationen, wie Sie diese Daten löschen, bzw. der Verarbeitung widersprechen können, finden Sie in den Cookie- und Opt Out Hinweisen. Sie können darüber hinaus, die Einwilligung zur Datenverarbeitung auch anderweitig jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

YouTube

  • Wir haben YouTube-Videos auf unserer Webseite eingebunden, die auf „www.youtube.com“ gespeichert und von unserer Webseite direkt abspielbar sind. Diese sind alle im so genannten „erweiterten Datenschutzmodus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden auf Ihrem Rechner YouTube-Cookies gespeichert und Daten an Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als YouTube-Betreiber übertragen.

  • Die Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto innehaben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob für Sie kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube bzw. Google, Inc. speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google Inc. als Betreiber von YouTube richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google, Inc. erhalten Sie auf www.google.at/intl/de/policies/privacy/. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch uns findet nicht statt (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Google Fonts

  • Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen.

  • Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

  • Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Datenverarbeitung bei Nutzung des Abo-Service

  • Zweck und Gegenstand der Datenverarbeitung

    • Wenn Sie sich als Kunde für unseren Abo-Service registrieren, verarbeiten wir Ihre Daten zunächst zur Erstellung und Bereitstellung Ihres Kundenkontos (Service-Portal). Hierzu werden folgende Daten benötigt: Vor- und Nachname, Adresse, Land, E-Mailadresse Bankverbindung, Passwort, Login-Daten bei registrierten Kunden, IP-Adresse, Cookie-Kennung (Immatrikulationsnummer bei einem Studentenabo).

    • Wir verarbeiten die Daten, im Rahmen einer (Erst-)Bestellung oder wenn Sie bereits Kunde sind, zur Bereitstellung Ihres Kundenkontos. Die Daten werden zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung verarbeitet und um die bestellten Produkte (Abos) bereitzustellen (und z. B. an Sie zu versenden). Sollten Sie über ein Kundenkonto verfügen, benötigen wir Ihre Login-Daten zur Verifizierung ihres Kundenkontos (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

  • Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung

    • Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Dritte weiter.

    • Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister. Wir arbeiten derzeit mit folgenden Dienstleistern zusammen:

    • Anbieter/Plattform

      Kontaktdaten & Zweck

      Details zum Anbieter & Datenschutz, Zweck

      PayPal

      PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg
      Zahlungsdienstleister

      https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

      Netslave

      NetSlave GmbH, Simon-Dach-Str. 12, 10245 Berlin
      Evaluierung von Kontodaten

      https://www.netslave.de/datenschutz-2019.html

      Sofortüberweisung

      Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München
      Zahlungsdienstleister

      https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/

    • Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten für die Dauer des Vertrages sowie bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Rechnungen und Bestellbestätigungen verarbeiten, bzw. löschen wir unter Berücksichtigung der hierfür geltenden steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist vertraglich vorgeschrieben, da wir andernfalls die Bestellung nicht durchführen können.

C.  Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Webshops

  • Bestellvorgang

  • Zweck und Gegenstand der Datenverarbeitung

    1. Wenn Sie eine Bestellung in unseren Shop durchführen, verarbeiten wir folgende Daten: Vor- und Nachname, Adresse, Lieferanschrift, E-Mail-Adresse, Zahlungsdaten Login-Daten bei Nutzern mit einem Kundenkonto, IP-Adresse, Cookie-Kennung.

    2. Wir verarbeiten die Daten, im Rahmen einer Erstbestellung oder wenn Sie bereits Kunde sind, zur Bereitstellung Ihres Kundenkontos. Mit Hilfe der angegebenen Daten können wir Ihre Bestellung aufnehmen, die Produktauswahl nach Ihren Präferenzen und Vorlieben anpassen und entsprechende Empfehlungen aussprechen. Die Daten werden sodann zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung verarbeitet und um die bestellten Produkte an Sie zu versenden. Sollten Sie über ein Kundenkonto verfügen, benötigen wir Ihre Login-Daten zur Verifizierung ihres Kundenkontos. Wir verarbeiten die Daten damit ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bestellung sowie zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des damit verbundenen Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

  • Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung

    1. Wir geben Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage von Verträgen über die Auftragsverarbeitung an externe Empfänger weiter und nur soweit es für die vertragsgemäße Erbringung der Leistungen erforderlich ist. Die jeweiligen Logistikunternehmen handeln nach eigener Darstellung als Verantwortliche und sind damit im Hinblick auf die Datenverarbeitung insoweit auch zuständig.

    2. Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir allein zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt daneben der Zahlungsdienstleister.

    3. Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten für die Dauer des Vertrages sowie bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist vertraglich vorgeschrieben, da wir andernfalls die Bestellung als Gast nicht durchführen können.

  • Bonitätsprüfungen und Auskunfteien

    • Bei einer Bestellung auf Rechnung führen wir vorab eine Beurteilung des Kreditrisikos auf Basis von mathematisch-statistischen Verfahren bei den nachfolgenden Unternehmen durch (sog. Scoring). Dazu werden die personenbezogenen Daten, die zu der Bonitätsprüfung nötig sind, (Name, Geburtsdatum, Adresse), an die jeweilige Wirtschaftsauskunftei übermittelt. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Bonitätsprüfung zur Vermeidung eines Zahlungsausfalles sowie zum Zwecke der Betrugsprävention und auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO und des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Auf Basis dieser Informationen wird eine statistische Wahrscheinlichkeit für einen Kreditausfall und damit Ihre Zahlungsfähigkeit berechnet. Wenn die Bonitätsprüfung positiv ausfällt, ist eine Bestellung auf Rechnung möglich. Fällt die Bonitätsprüfung negativ aus, wird unser Shopsystem Ihnen keine Bezahlung auf Rechnung anbieten.

    • PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ via PayPal ebenfalls die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode.

    • Wir arbeiten derzeit mit folgenden Dienstleistern zusammen:

      Anbieter/Plattform

      Kontaktdaten

      Details zum Anbieter & Datenschutz

      PayPal

      PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg

      https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

      Schufa

      Schufa Holding AG, Elsenheimerstraße 61, 80687 München

      https://www.schufa.de/de/datenschutz/

D. Social Plugins & soziale Netzwerke

    • Social Plugins & soziale Netzwerke

      Wir setzen auf einigen Teilen unserer Website Social-Media-Plugins ein. Wir verwenden im Rahmen des Einsatzes dieser Plugins jedoch das Tool „Shariff Wrapper“. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plugins weitergegeben. Damit ist ein automatisierter Abgleich mit den Anbietern ausgeschlossen. Personenbezogene Daten werden erst dann übertragen, wenn Sie aktiv der Übermittlung zugestimmt haben. Die Anbieter des Plugins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo.

    • Allgemeines zu unsere social-media Präsenzen

    • LZ betreibt Auftritte auf mehreren Onlineplattformen und sozialen Netzwerken, um mit potentiellen oder bestehenden Kunden zu interagieren, sich mit Interessenten und Nutzern auszutauschen, oder Angebote und Leistungen zu bewerben. Hiervon umfasst sind die folgenden Anbieter:

    • Plattform

      Anbieter

      Details zum Datenschutz

      Facebook

      Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland,

      https://www.facebook.com/about/privacy
      Privacy Shield:
      https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

      Google/ YouTube

      Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

      https://policies.google.com/privacy
      https://adssettings.google.com/authenticated
      Privacy Shield:
      https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

      Instagram

      Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

      http://instagram.com/about/legal/privacy/

      Twitter

      Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

      https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

    • Bitte beachten Sie, dass im Falle der Interaktion über die vorgenannten Medien, Daten auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können, wobei sich die Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, verpflichten haben, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer, Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

  • Facebook-Fanpage

    • Unsere Fanpage auf Facebook betreiben wir in sog. gemeinsamer Verantwortung mit dem Anbieter. Im Rahmen der Interaktion über unsere Fanpage erhalten wir von Facebook Statistikdaten zur Nutzung unserer Fanpage. Hierzu zählen z. B. Angaben über Interaktionen, Likes, Kommentare oder zusammengefasste Informationen und Statistiken (z. B. zu Alter oder Herkunft unserer Follower), die uns helfen, etwas über die Interaktionen mit unserer Seite zu erfahren. Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken hierzu finden Sie in der Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen sowie zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten in der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO sowie Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
    • Auf Daten, die durch Facebook dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir weisen darauf hin, dass beim Besuch der Fanpage Daten von Ihrem Nutzungsverhalten von Facebook und der Fanpage zu Facebook übertragen werden. Facebook selbst verarbeitet die vorgenannten Informationen, um detailliertere Statistiken zu erstellen und für eigene Markforschungs- und Werbezwecke, auf die wir keinen Einfluss haben. Nähere Informationen hierzu finden Sie in o. g. Datenschutzhinweisen von Facebook.

    • Soweit uns beim Betrieb der Fanpage personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, stehen Ihnen dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Sollten Sie darüber hinaus Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können Sie sich über diesen Link direkt an Facebook wenden. Facebook kennt die Details zum technischen Betrieb der Fanpage und die damit verbundene Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen.

Marketing & Kundenkommunikation

Sofern der Kunde mit uns einen Vertrag abschließt und dabei die elektronische Postadresse (E-Mail) angibt, hat LZ das Recht, diese elektronische Postadresse (E-Mail-Adresse) des Kunden zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Der Kunde hat jedoch selbstverständlich das Recht, der Verwendung der elektronischen Postadresse (E-Mail-Adresse) jederzeit zu widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Ihre Rechte

  • Sie haben das Recht, jederzeit von LZ eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern.

  • Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@landeszeitung.de oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Hinweise zum besonderen Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine entsprechende E-Mail an datenschutz@landeszeitung.de.

Stand: 29.05.2019